Beiern und Bammschlagen in Brenig

Das Beiern mit Kirchenglocken ist ein seit dem Mittelalter vor allem im Rheinland zu beobachtender Brauch, der sich bis heute großer Beliebtheit erfreut. So werden auch in Brenig in der Zeit von Ostern bis Pfingsten die Glocken im Glockenstuhl der Breniger Pfarrkirche St. Evergislus nach alten überlieferten Melodien von Hand angeschlagen.

Lesen Sie mehr zur Kulturgeschichte und zur Technik des Beierns und Bammschlagens und erfahren Sie Interessantes über Melodien und Beiersprüche.

Einen beeindruckenden Einblick in das Beiern und Bammschlagen im Kirchturm der Breniger Pfarrkirche St. Evergislus vermittelt ein Film und Tonbeispiele.

Weiterlesen …