Stellenausschreibung: Kita-Einrichtungsleitung St. Sebastian Roisdorf

Die Kita St. Sebastian (zertifiziertes Familienzentrum NRW) ist eine dreigruppige Bildungs- und Betreuungseinrichtung für Kinder mit und ohne Behinderungserfahrung im Alter von 2 bis 6 Jahren. Im Vordergrund stehen die individuelle Entwicklung und ganzheitliche Förderung des Kindes unter Berücksichtigung seiner jeweiligen Möglichkeiten. Dabei bedeutet Inklusion für uns die grundsätzliche Akzeptanz des Kindes. Die heil-/pädagogische Arbeit wird durch therapeutische Angebote wie Sprachtherapie, Physiotherapie und nach Bedarf weitere Therapien unterstützt. Hinzu kommt eine stetige Kooperation mit Frühförderstellen, kinderpädiatrischen Zentren, Ärzten, niedergelassenen Therapeuten, anderen Tageseinrichtungen für Kinder, Schulen, Sozial-, Gesundheits- und Jugendämtern. Wir sind ein wichtiger Teil unserer Pfarrgemeinde. Den christlichen Glauben erleben bedeutet für uns: – miteinander respektvoll umzugehen, – füreinander da zu sein, einander zu helfen, – verantwortungsvoller Umgang mit der Natur, – beten, – Bibelgeschichten erzählen und nachspielen, – Religiöse Feste feiern, Gottesdienste gestalten und miteinander feiern, weil Gott der Ursprung allen Leben ist.
Als zertifiziertes Familienzentrum in NRW und Katholisches Familienzentrum im Erzbistum Köln bieten wir zusätzlich viele Beratungs- und Bildungsangebote an. Diese Angebote sind an den Interessen und Bedürfnissen unseres Sozialraums orientiert. Wir arbeiten mit Kooperationspartnern aus dem Kinder-, Jugend- und Bildungsbereich zusammen.

Ihre Aufgaben:

Mit Engagement und Kreativität setzen Sie pädagogische Ansätze um, verantworten die Zukunftsgestaltung der Kita als katholisches Familienzentrum und Familienzentrum NRW und repräsentieren die Kita professionell nach innen und außen. Sie haben Freude daran, die Pädagogik sowie die betrieblichen Prozesse stetig voranzutreiben. Sie ermöglichen Ihren Mitarbeitern im Team, ihre Stärken und Interessen bestmöglich einzubringen und fördern eine Feedback- und Entwicklungskultur. Sie kommunizieren offen und souverän, pflegen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Träger, Verwaltungsleitung, Eltern und kooperierenden Einrichtungen und nehmen an Leitungskonferenzen sowie an den Fortbildungsveranstaltungen des Trägers teil. Sie pflegen die Netzwerk- und Gremienarbeit im Sozialraum.

Wir erwarten:

Von unserer neuen Kollegin / unserem neuen Kollegen wünschen wir uns eine abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung / pädagogisches Studium, mindestens drei Jahre Berufserfahrung, Bereitschaft zur Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption, persönliche Identifikation mit den Zielen und Grundsätzen der Katholischen Kirche, grundlegende PC – Kenntnisse in der Textverarbeitung, Kenntnisse über die internetbasierte Verwaltungssoftware Kita-Plus und KiBiz-Web, konstruktive Zusammenarbeit mit Behörden, Träger, Verwaltungsleitung und Eltern, Fähigkeit zur Netzwerkbildung, Kundenorientierung, Serviceorientierung, Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, nicht nur im Umgang mit Kindern, sondern auch mit Kolleginnen und Kollegen und im Dialog mit den Eltern. Vor allem: Sie lieben Ihren Beruf, denn Sie wissen, dass Sie einen Grundstein für die Entwicklung unserer Kinder legen.

Wir bieten:

Einen sicheren Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag, eine interessante, herausfordernde und abwechslungsreiche Arbeit, eine Kindertagesstätte mit drei Gruppen und 60 Plätzen, davon 6 U3-Kinder, 10 Inklusionskinder und einem großen Außengelände in verkehrsgünstiger Lage, Freistellung von 65,66 %, weitere Freistellungsstunden für Aufgaben im Rahmen des katholischen Familienzentrums, eine Entlohnung gemäß der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), attraktive Sozialleistungen (Betriebliche Altersvorsorge), Sonderzahlungen wie Weihnachtsgeld, Möglichkeit zur Teilnahme an Exerzitien und Einkehrtagen, die Möglichkeit zur regelmäßigen Weiterbildung (bis zu 5 Tage jährlich) mit einem vielfältigem Angebot, Supervision, engagierte und motivierte Mitarbeiter, eine freundliche und respektvolle Atmosphäre, in der Arbeit Spaß macht, die Chance, eigene Ideen einzubringen und innovative Konzepte zu entwickeln.
Beschäftigungsdauer unbefristet, Beschäftigungsumfang 39,0 Wochenstunden.

Weitere Informationen:

https://www.katholische-kindergaerten.de/kitas/356-sankt-sebastian
Für Auskünfte steht Ihnen unser Verwaltungsleiter, Herr Kröse, gerne zur Verfügung.
Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen per Post oder E-Mail an
Katholischer Kirchengemeindeverband „Bornheim – An Rhein und Vorgebirge“
Herr Werner Kröse
Servatiusweg 35
53332 Bornheim

oder per Mail an
Kroese@baruv.de.