Der Winter kommt: Warme Socken für die Flutgebiete

Brenig, 3.9.2021 – Wegen der herannahenden kalten Jahreszeit ist über Helfer in den Katastrophengebieten, u.a. in Swisttal.Odendorf, der dringende Bedarf an warmen Socken an uns herangetragen worden. Da die Strom- und Gasversorgung noch nicht überall gewährleistet ist, kann in vielen der betroffenen Häuser noch nicht geheizt werden.

Foto: pixabay

Der Handarbeitstreff Brenig wird den Flutopfern in Swisttal Odendorf helfen. Wir möchten nun warme Socken in jeglicher Größe stricken. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung. Wenn sie Lust haben, können Sie in geselliger Runde an den folgenden Terminen im Pfarrheim Brenig, Haasbachstr. 2 gemeinsam mit anderen Helfenden stricken:

Jeweils am dritten Dienstag im Monat, 21. September, 19. Oktober, 16. November, 21. Dezember 2021 ab 15:30 Uhr.

Wir nehmen auch gerne fertig gestrickte Socken und Sockenwolle an. Diese können an den folgenden Stellen abgegeben werden:

Gemeindesozialstelle,
Haasbachstr. 3,
jeden Mittwoch von 9:30 bis 12:00 Uhr oder

in der katholischen Pfarrbücherei Brenig,
Haasbachstr. 2,
zu den Büchereiöffnungszeiten: dienstags und donnerstags von 16:30 bis 18:00 Uhr oder sonntags von 10:30 bis 12:00 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Sabine Görres
Gemeindesozialstelle Lebensnah – Aktiv vor Ort

E-Mail lebensnah@sanktevergislus.de,
Tel.: 02222 / 9299205.