Pfarrgemeinderat ändert Gottesdienstordung

26. September 2017 – Der Pfarrgemeinderat ändert in seiner Sitzung am 19. September die Gottesdienstzeit der Sonntagsmesse in Brenig wieder auf 09:30 Uhr. In Bornheim und Roisdorf fallen zwei Gottesdienste weg.

Sonntagsmesse wieder um 09:30 Uhr

Nach anderthalb Jahren ändert der Pfarrgemeinderat ein weiteres Mal die Gottesdienstordnung im Seelsorgebereich „Bornheim – Am Rhein und Vorgebirge“. Anders als noch in der Gottesdienstordnung vom Januar 2016 ist nicht mehr eine thematische Einteilung im Vordergrund. Der Grundsatz „eine Gemeindemesse pro Kirche“ wird jetzt verfolgt. Dies bedeutet einige Änderungen bei den Zeiten der Messen und der Wegfall von zwei Gottesdiensten in den Gemeinden Roisdorf und Bornheim. Die Sonntagsmesse in Brenig wird wieder um 09:30 Uhr gefeiert. Die Werktagsmessen bleiben im Seelsorgebereich unverändert.

Wieder Familienmessen in Brenig

Im Zuge der Abkehr von der thematischen Einteilung finden auch in allen Pfarrkirchen wieder Familienmessen statt. In Brenig werden diese Familienmessen in der Zeit der Kommunionsvorbereitung (Oktober bis März) am 1. Sonntag im Monat stattfinden. Der Mitmachgottesdienst im Pfarrheim ist am 2. Sonntag im Monat vorgesehen. Als Ausgleich für die gestrichenen Gottesdienste möchte das Seelsorgeteam „besondere Gottesdienste“ anbieten. Angedacht sind Gottesdienste für Jugendliche und junge Erwachsene und nicht-eucharistische Gottesdienste.

Mitteilung zur Änderung der Gottesdienstordnung des Pfarrgemeinderats und des Seelsorgeteam

thumbnail of neue_GDO_ab_Oktober_2017

Hinweis: Die Erntedank-Messe am 1. Oktober findet noch um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Evergislus statt.