Home
Aktuelles
Termine
Nachrichten
Newsletter
Gottesdienstordnung
Pfarrbrief
April
Pfarrgemeinde
Pfarrkirche
Brenig
Jugend
Bücherei
Archiv
Kontakt
Sitemap
Impressum


Sie befinden sich hier: Aktuelles  ->  Nachrichten

 

Neuigkeiten, aktuelle Nachrichten und allgemeine Informationen aus und für die Pfarrgemeinde St. Evergislus Brenig:

 


14.04.2014

Kontaktadressen für Brenig

Eine Liste mit aktuellen und wichtigen Kontaktadressen für Brenig erscheint einmal im Jahr aktuell in der ersten Jahresausgabe des Evergislusboten (ab der Ausgabe 1/2014).

Diese Liste können Sie sich auch hier herunterladen ...


10.04.2014

Evergislusbote 1/2014

Das ist göttlich!

Es gehört fraglos zu den unangenehmen Wahrheiten, dass der Tod ein treuer Begleiter des Lebens ist. So erzählt der Liedermacher Reinhard Mey in dem Lied „Friedhof“ von seiner Vorliebe, bei Gastspielen in den verschiedenen Städten hin und wieder auch die Friedhöfe zu besuchen.

Und so dichtete er die folgenden Zeilen:

Ich geh’ gern in einer fremden Stadt
Auf den Friedhof, so ein Friedhof hat
Etwas Gastfreundliches und steht allen offen:
Manchem nur für seine Mittagszeit,
Manchem für die ganze Ewigkeit
Und du hast schnell ’nen Gesprächspartner getroffen.
Insel im Meer der Geschäftigkeit,
Blumengarten der Gelassenheit,
- Sinnigerweise vom Lebensbaum umgeben -
Zeig mir Hochmut und Vergänglichkeit,
Tröste mich und mach den Blick mir weit
Für den Wert der Dinge, an denen wir kleben!

Der Breniger Friedhof ist so ein Ort, der offen und einladend ist ... "

Lesen Sie weiter in unserem aktuellen Evergislusboten ...

 

Exklusiver Onlinebericht "Umbau der Versöhnungskirche abgeschlossen" ...

 

Es hat sich einiges getan in der Redaktion des Evergislusboten in Brenig: Seit der vergangenen Ausgabe des Evergislusboten hat sich wieder ein „starkes Team“ zusammengefunden, das in sorgfältiger Arbeit die anstehende Ausgabe vorbereitet hat.

 

Evergislusbote 1/2014 als eBook zum Lesen am Bildschirm ...

Evergislusbote 1/2014 als PDF zum Herunterladen ...


07.04.2014

E-Mail-Adressen: Millionenfacher Identitätsdiebstahl

Sicherheitstest.bsi.de

 

buerger-cert / BSI - Bereits im Januar 2014 hatte das BSI auf einen Fall von Identitätsdiebstahl aufmerksam gemacht und den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geboten, über die Webseite www.sicherheitstest.bsi.de zu überprüfen, ob sie von dem Identitätsdiebstahl betroffen waren.

Am heutigen 7. April 2014 geht das BSI angesichts eines erneuten Falles von großflächigem Identitätsdiebstahl erneut an die Öffentlichkeit (Pressemitteilung des BSI). Die Staatsanwaltschaft Verden (Aller) hat dem BSI einen Datensatz mit mehreren Millionen E-Mail-Adressen zur Verfügung gestellt, um die Betroffenen zu informieren.

Mehr ...

 

BSI bietet Sicherheitstest an:
Aufgrund dieser aktuellen Ausnutzung der Daten erfolgt die Information der Betroffenen in Deutschland in einem zweigeteilten, datenschutzkonformen Verfahren ...

https://www.sicherheitstest.bsi.de

 

Weitere Tipps zur IT-Sicherheit finden Sie auf der Internetseite BSI für Bürger http://www.bsi-fuer-buerger.de.

 


04.04.2014

Senioren-Schiffffahrt 2014 des Seelsorgebereichs "Bornheim - An Rhein und Vorgebirge"

Am Dienstag, 20. Mai 2014 um 14:00 Uhr starten wir mit dem Schiff „Anja“ ab Widdig und fahren gemütlich ca. vier Stunden über den Rhein, so dass wir gegen 18:00 Uhr zurück in Widdig sind. Erstmalig sind alle Seniorinnen und Senioren im gesamten Seelsorgebereich „Bornheim - An Rhein und Vorgebirge“ herzlichst eingeladen. Ab diesem Jahr können auch Rollstuhlfahrer mit an Bord kommen, Anlegestelle Niederkassel-Mondorf neben der Anlegestelle Fähre.
Im Fahrpreis ist ein Kaffee-/Teegedeck enthalten. Zur Wahl stehen entweder Kuchen, Schinkenschnittchen oder Käseschnittchen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Wünsche an.
Wer keine Fahr- oder Mitfahrmöglichkeit nach Widdig und zurück hat, möge dies bei der Anmeldung bitte entsprechend vermerken.
Wir freuen uns sehr, mit Ihnen gemeinsam ein paar fröhliche Stunden auf dem Rhein verbringen zu dürfen.
Der Kostenbeitrag für Fahrt und Verpflegung beträgt 16 €.
Geben Sie bitte die vollständig ausgefüllte Anmeldung zusammen mit dem Fahrpreis in Ihrem Pfarrbüro bis zum 13. Mai 2014 ab.

 

Doris Mahlberg & Waltraud Brouwer für den Pfarrausschuss Roisdorf

 

 

Anmeldeformular ...


28.03.2014

Kinderbibeltag in Brenig

"Übers Wasser gehen"

Am 3. Mai bieten wir für Kinder im Alter von 5-10 Jahren einen Kinderbibeltag im Breniger Pfarrheim an.
Wir wollen Spielen, Theater machen, Essen & Trinken, Basteln, Lieder singen, zusammensein ...
Der Kinderbibeltag beginnt um 10:15 Uhr und dauert bis 15:00 Uhr.
Weitere Infos erhalten Sie bei Dagmar Fox, Tel. 02222 / 99 16 160.
Anmeldung bitte bis 24.04.2014 im Pfarrbüro, Tel. 02222/2991, E-Mail: pfarrbuero[AST]sanktevergislus.de, maximal 25 Teilnehmer.
Der Kostenbeitrag beträgt 2,00 € pro Kind für Material und Verpflegung.

Anmeldungen können hier heruntergeladen werden.


24.03.2014

Neunter Breniger Höhenlauf - eine kleine Superlative ...

Über 250 Voranmeldungen, letztendlich dann mehr als 470 Teilnehmer - ein neuer Höchststand für den Breniger Höhenlauf, der am 23. März zum 9. Mal startete! Die Temperaturen eher kühl im Gegensatz zu den frühlingshaft warmen Tagen zuvor, doch für die meisten Läufer dürften sie genau richtig gewesen sein.

 

www.breniger-hoehenlauf.de ...

Die Ergebnislisten finden Sie hier ...

Bilder finden Sie hier ...

 

 

Die ausgezeichnete Vorbereitung des Höhenlaufs durch das Organisationsteam hat wieder einmal eine tolle Veranstaltung ermöglicht und macht richtig Lust auf den Jubiläumslauf im kommenden Jahr! Bis dahin, in 2015!


18.03.2014

Pfarrgemeinderatswahl 2014 im Seelsorgebereich Bornheim - An Rhein und Vorgebirge

Bekanntgabe des Wahlergebnisses

 

Am 15. und 16. März 2014 wurden in unserem Seelsorgebereich der gemeinsame Pfarrgemeinderat (PGR) und die Pfarrausschüsse (PA) neu gewählt.

Bei der Wahl zum Pfarrgemeinderat im Seelsorgebereich "Bornheim - an Rhein und Vorgebirge" am 15. und 16. März 2014 wurden folgende Frauen und Männer gewählt:
Josefine Bohne, Roisdorf; Angela Bremm, Roisdorf; Gabriele Eusterholz, Widdig; Johannes Fox, Brenig; Ruth Hanses-Schall, Bornheim; Peter Kerz, Bornheim; Bernd Kreamer, Hersel; Barbara Nolden, Bornheim; Birgit Reinders, Hersel; Maria Saß, Uedorf; Dorothee Schmidt, Widdig; Franzis Steinhauer, Roisdorf; Hans-Gerd Steinheuer, Widdig; Dr. Hubert Wissing, Hersel.
(Die genauen Ergebnisse siehe separate Datei zum Herunterladen ...).


Jede und jeder Wahlberechtigte kann innerhalb einer Woche, vom Tag dieser Bekanntgabe an, Einspruch gegen die Wahl erheben. Einsprüche sind schriftlich an das Pastoralbüro/Pfarramt zu richten.

Mehr ...


16.03.2014

Pfarrausschußwahlen 2014 in St. Evergislus in Brenig

Bekanntgabe des Wahlergebnisses

 

Am 15. und 16. März 2014 wurden in unserem Seelsorgebereich der gemeinsame Pfarrgemeinderat (PGR) und die Pfarrausschüsse (PA) neu gewählt.

Bei der Wahl zum Pfarrausschuss der Pfarrgemeinde St. Evergislus in Brenig am 16. März 2014 wurden folgende Frauen und Männer gewählt:
Sabine Görres, Anne Krauss, Irmgard Noltensmeyer, Peter Rechtmann, Gaby Rudolph, Markus Schlösser, Manuela Schmitz, Angela Schrage (die genauen Ergebnisse siehe separate Datei zum Herunterladen ...).

Jede und jeder Wahlberechtigte kann innerhalb einer Woche, vom Tag dieser Bekanntgabe an, Einspruch gegen die Wahl erheben. Einsprüche sind schriftlich an das Pastoralbüro/Pfarramt zu richten.

Mehr ...


10.02.2014

Windows XP: BSI für Bürger gibt Tipps zum Support-Ende

BSI - Am 8. April 2014 beendet Microsoft den Support für sein Betriebssystem Windows XP und die Büro-Software Office 2003. Für die sichere Benutzung Ihres Computers, vor allem im Internet, bedeutet dies, dass nach dem 8. April 2014 gefundene sicherheitskritische Fehler von Microsoft nicht mehr behoben werden. Was sollten Nutzer jetzt tun? Wie können Daten auf ein neues System "umgezogen" werden? Das BSI hat die wichtigsten Hinweise und Empfehlungen für XP-Nutzer zusammengestellt. (mehr ...)

 

Bürger-CERT, ein Dienst des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik ...


09.02.2014

Flyer für Eltern: Sicherer in sozialen Netzwerken

klicksafe - klicksafe hat seinen Flyer [http://www.klicksafe.de/index.php?id=3377&rid=t_17422&mid=324&aC=22119d07&jumpurl=-8] "Sicherer in Sozialen Netzwerken: Tipps für Eltern" in einer vollständig aktualisierten Version veröffentlicht. Der Flyer informiert Eltern über soziale Netzwerke und Gemeinschaften im Internet sowie über die damit verbundenen Risiken. Zusätzlich finden Eltern Tipps, wie das Thema mit Kindern besprochen werden kann. Der Flyer kann auf der klicksafe-Webseite heruntergeladen oder bestellt werden.
(Mehr ...)

 

Auch auf klicksafe.de [http://www.klicksafe.de/themen/kommunizieren/apps/] wurde das Informationsangebot zum Themenbereich "Smartphone und Apps" ausgebaut. Dort finden Nutzer Informationen zu zahlreichen aktuellen Themen wie Tarifen, Datenschutz und Kostenfallen.


08.04.2013

Herstellerunterstützung für Windows XP endet

Keine Sicherheits­aktualisierungen mehr für Windows XP ab den 8. April
2014

 

[Bürger-CERT] Microsoft hat angekündigt, die allgemeine Herstellerunterstützung für das Betriebssystem Windows XP am 8. April 2014 zu beenden. Nach diesem Zeitpunkt werden keine Sicherheits­aktualisierungen mehr durch den Hersteller veröffentlicht. Bekannte Schwachstellen werden damit nicht mehr geschlossen und können leicht von Angreifern ausgenutzt werden. Die weitere Nutzung des heute noch weitverbreiteten Windows XP stellt nach diesem Zeitpunkt ein grundsätzliches Risiko dar. Daher empfiehlt das BSI, spätestens bis zum Zeitpunkt des Endes der Herstellerunterstützung auf ein alternatives aktuelles Betriebssystem dieses oder eines anderen Herstellers zu wechseln.

Mehr ...

 

"Zeitbombe Windows XP": www.zeit.de/digital/internet/2013-02/windows-xp-sicherheitsrisiko


nach oben