Home
Aktuelles
Termine
Nachrichten
Newsletter
Gottesdienstordnung
Pfarrbrief
Oktober
Pfarrgemeinde
Pfarrkirche
Brenig
Jugend
Bücherei
Archiv
Gästebuch
Kontakt
Sitemap
Impressum


Sie befinden sich hier: Aktuelles

 24.10.2014   Pfarrheim St. Evergislus, Brenig, Haasbachstraße 2

Brenig FunNight im Pfarrheim

von 18 bis 22 Uhr für Kinder ab dem dritten Schuljahr.
Surfen, Chatten, Spielen mit sechs Rechnern, ...

mehr...



Aktueller Gemeindebrief

   

   

   

News

Der Gemeindebrief (Proklamandum) erscheint wöchentlich.
Hier erhalten Sie die aktuelle Ausgabe

als PDF-Dokument (gemeindebrief.pdf) ...

   

   

   

Nachrichten aus Brenig, dem Seelsorgebereich und aller Welt ...

 

 

 



... Brenig auf Facebook!

 

 




Programmangebot für Familien:

   

   

   


... weitere Termine im Seelsorgebereich:

Das aktuelle Programmheft ist online!

 

 

 

      

       

         

Zusätzlich zu unserem Terminkalender finden Sie weitere Termine für den Pfarrverband "Bornheim an Rhein und Vorgebirge" unter den folgenden Links:

Für St. Servatius, Bornheim ...
Für St. Sebastian, Roisdorf ...
Für St. Aegidius, Hersel ...




Erwähnenswerte Tage im Oktober:

Wissen Sie, warum sich die Bäume im Herbst verfärben, seit wann es das Erntedankfest gibt, oder was der 17. Oktober als besonderen Tag ausmacht?

(mehr ...)

 

 



 

 

Eine Liste mit aktuellen und wichtigen Kontaktadressen für Brenig erscheint einmal im Jahr aktuell in der ersten Jahresausgabe des Evergislusboten (ab der Ausgabe 1/2014).

Diese Liste können Sie sich hier herunterladen ...

 






 

Das Projekt: no-nazi.net

Im Internet und in Sozialen Netzwerken gibt es viele nette Menschen – und leider auch nicht wenige, die rechtsextreme, rassistische, antisemitische, antiziganistische und weitere menschenfeindliche Inhalte verbreiten.

 

Was können wir tun?

Aufmerksam sein! Auf welche rechtsextremen Beiträge und Strategien stoßen wir im Web 2.0?
Was sind die Dinge, die an Nazi-Kram im Web besonders nerven?
Wie können wir denen begegnen, ohne uns selbst auf ein menschenfeindliches Niveau herabzulassen?

Auf jeden Fall kann man festhalten: Das Thema ist kompliziert!

Mehr unter no-nazi.net ...

 


nach oben